blogworks Logo  
 Christian Klaproth (441 Einträge) August 2018 





   Review: Ratchet & Clank Size Matters (PSP)
  Kategorie Gaming, erstellt am 26.06.2007 von Christian Klaproth
 
 
Mit Ratchet & Clank Size Matters erschien der erste Ableger der Ratch & Clank Serie, die bislang auf der PS2 sehr erfolgreich war und ab Ende das Jahres aus der PS3 fortgesetzt werden wird, nun auch für die PSP!

Bislang zeichnete sich die Serie auf der PS2 vor allem durch ihren Humor, das geniale Level-Design und die innovativen Ideen aus, mit denen das Jump'n'Shoot angereichert wird. Jump'n'Shoot deswegen, weil es eigentlich ein Jump'n'Run ist, das einen wesentlichen Schwerpunkt aber auf völlig abgedrehte und aufwertbare Waffensysteme legt.

Die Grafik des PSP-Titels kann sich wirklich sehen lassen und liegt vom Niveau her zwischen den ersten beiden R&C Teilen für die PS2. Einzig, die enorme Weitsicht der PS2-Titel konnte auf der PSP nicht umgesetzt werden, was aber durch das Leveldesign kaum auffällt. Die verschiedenen Planeten, die während des Abenteuers bereist werden bieten abwechselnd Geschicklichkeitseinlagen und Stellen, an denen Gegnerhorden auf das Helden-Duo einstürmen. Allerdings haben gerade diese Stellen auch einen negativen Beigeschmack: Ich hatte den Eindruck, die Levels wurden künstlich in die Länge gezogen, indem in einem Raum oder Areal alle Ausgänge verschlossen werden und sich erst wieder öffnen, wenn 5 Gegner-Wellen besiegt sind. Auch die Titan-Bolts (Bonusgegenstände, von denen 20 im ganzen Spiel versteckt sind) sind nicht so originell versteckt, wie auf der PS2. Insgesamt fällt der Umfang leider etwas kurz aus: Setzt man von Beginn an auf die richtigen Waffen, dann lässt sich das Spiel innerhalb von 4 bis 5 Stunden durchspielen. Am Ende besucht man bereits absolvierte Planeten erneut, um Bolts für bessere Waffen zu sammeln, um den nächsten Bossgegner zu plätten. Die Bosskämpfe sind dabei spürbar schwieriger, als auf der PS2. Während man auf der PS2 die Bossgegner mit der richtigen Taktik eigentlich mit jeder Waffe besiegen konnte, scheinen die Gegner bei RCSM auf eine bestimmte Waffe zugeschnitten zu sein. Hat man gerade diese nicht aufgewertet, muss man erstmal bereits absolvierte Level erneut spielen, um die Waffe aufzuwerten, um dann den nächsten Bossgegner besiegen zu können.

Die Hintergrundmusik und die Soundeffekte sind stimmig und passen zum Gesamtbild. Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass dieselben Synchronsprecher der bisherigen Episoden den Figuren ihre Stimmen leihen.

Ein wahres Effekt-Feuerwerk wird in den Clank-Flugsequenzen abgefakelt: Schätzungsweise 50 oder 60 gegnerische Ufos schwirren dabei gleichzeitig in einer 3D-Space-Invaders Variante über den Bildschirm und exlpodieren in leuchtenden Lichtbällen. Ebenfalls originell und spaßig: In einem Lemmings-Minispiel gibt man kleinen Gadget-Bots Befehle, damit eine bestimmte Anzahl Roboter die Ziel-Tür erreicht. Auch zwei Hoverboard-Rennen sind diesmal wieder dabei, die sich allerdings entgegen des PS2-Varianten als recht unspielbar erweisen, da die Steuerung wirklich miserabel ist.

Pluspunkte:
  • auf grafisch hohem Niveau
  • Charme der Serie bleibt erhalten
  • sehr gute deutsche Synchronisation
  • Separate Rüstungsteile und -Sets
  • geniale Gadget-Bots-Lemmings-Variante als Mini-Spiel
  • bombastische Clank-Flug-Sequenzen

Minuspunkte:
  • geringer Umfang (10 Levels), komplett linear
  • miserable Hoverboard-Steuerung
  • harte Bosskämpfe

Fans der Serie bietet RCSM zwei überraschende Highlights. Nur so viel sei verraten: Eines der Levels führt durch Ratchets Traum mit vielen bekannten Figuren der Serie. In einem anderen Level macht man Bekanntschaft mit Clanks sympatischen Sicherheitssystem. Ratchet und Clank Neulinge müssen aber nicht befürchten, etwas nicht zu verstehen: Die Story ist insich abgeschlossen und basiert nicht auf den bisherigen Stories. Unklar ist, ob Clank seine Schauspielkarriere an den Nagel gehangen hat. Ich hätte gern neues von Agent Clank gesehen. Neulinge sollten sich nur nicht über Captain Qwark wundern. Dieser hat bereits in den Vorgängern dem Helden-Duo das Leben schwer gemacht.

Auf einer Skala von 0 bis 100 würde ich das Spiel mit 89 Punkten bewerten. Für einen weiteren Ratchet und Clank Teil auf der PSP wäre somit ausreichend Luft nach oben! :-)
 

Siehe auch...
Sie hat es !!!
Neues von Ratchet und Clank
Ratchet: Deadlocked
Folgebeiträge...
Review: Ratchet & Clank Tools of Destruction (PS3)
Clanks erstes Solo-Abenteuer
 


Die Trackback-URI dieses Eintrages lautet:
http://blogoholic.de/blog/trackback.php?id=236


 Profil 
 
Name: Christian Klaproth
Herkunft: Deutschland
Beruf: Software Consultant

zuletzt gelesen: iOS Dev Tutorials
zuletzt gesehen: Sherlock Season 1
zuletzt gespielt: Uncharted Golden Abyss (PSVita)
zuletzt gehört: Dubstep
 
   


 Twitter 
 
 
   


 Aktuelle Anzeigen 
 
 
   


 Kategorien von Christian Klaproth 
 
Gaming (82)
Internet (31)
Modellbahn (5)
Privat (111)
Programmierung (53)
Unsere Zwillinge (159)
 
   


 Stichwörter von Christian Klaproth 
   Xcode  allergie  aufreger  auto  blog  comedy  ebay  eclipse  eisenbahn  eoj  epilepsie  essen  familie  frauen  fun  games  garten  haus  hospiz  iOS  iPhone  internet  java  jonas  karneval  kindergarten  kino  kunst  lego  mac  meldungen  musik  natur  niklas  pech  php  playmobil  ps2  ps3  psn  psp  psvita  retro  review  spam  sport  tv  urlaub  video  wii  wow 
 
   


 Die letzten 8 Einträge von Christian Klaproth 
 
22.03.2012, Livin da PSVita loca
15.03.2012, Kreativpause
22.09.2011, Review: resident evil 4 HD (PS3)
19.08.2011, iOS Dev Tagebuch #2
16.08.2011, Gamescom 2011
15.08.2011, iOS Dev Tagebuch #1
04.07.2011, DotS-Entwicklertagebuch - Teil 3: 1000 Minuten
28.06.2011, Ei-Oh-Ess und Objective-Zeh
 
   


 Archiv 
 
März 2012 (2 Einträge)
September 2011 (1 Eintrag)
August 2011 (3 Einträge)
Juli 2011 (1 Eintrag)
Juni 2011 (2 Einträge)
Mai 2011 (1 Eintrag)
März 2011 (2 Einträge)
Februar 2011 (2 Einträge)
Januar 2011 (3 Einträge)
Dezember 2010 (2 Einträge)
November 2010 (4 Einträge)
Oktober 2010 (1 Eintrag)
 
   


 Suche 
 
   
 
   


 Kalender 
 
<<August 2018>>
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
 
   


 Bilder-Gallerie 
 
Battle LA_12-45-10.jpgscreenshot_01.jpgdefender_sack_logo.jpgtowerdefense_newsicon.jpg
Alle anzeigen...
 
   


 Photo-Alben 
 
Animal Crossing (Wii) (25)
Die Abenteuer von Nik und Jak (4)
Handy-Bilder (7)
Nik und Jak 2006 August (9)
Nik und Jak 2007 April/Mai (7)
Nik und Jak 2007 Juni/Juli (1)
Schicksal eines Schneemanns (5)
Spielturmbau zu Brabbel (10)
 
   




 Ältere Einträge aller BLOGs 
 
Besser spät, als nie (Michaela Klaproth)
Livin da PSVita loca (Christian Klaproth)
Kreativpause (Christian Klaproth)
Drei Jahre ist es her (Michaela Klaproth)
Review: resident evil 4 HD (PS3) (Christian Klaproth)
iOS Dev Tagebuch #2 (Christian Klaproth)
Gamescom 2011 (Christian Klaproth)
iOS Dev Tagebuch #1 (Christian Klaproth)
 
   


 Die 5 meistgelesenen Einträge 
 
Review: Söldner-X 2 Final Prototype (Christian Klaproth) (42539)
Jonas ist wieder zur Kontrolle im Krankenhaus (Michaela Klaproth) (32240)
Niklas und Jonas sind da!!! (Christian Klaproth) (16604)
Jonas ist ein Engel (Christian Klaproth) (10847)
2D Java Gaming Engine "ZwoDee" (Christian Klaproth) (8077)
 
   


 Links 
 
 end of level boss
 kwoelfer's BLOG
 Kinderhospiz Regenbogenland
 GEBIT Solutions GmbH
 psinsider.de
 Polyneux
 
   




Blog Top Liste - by TopBlogs.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Bloggeramt.de
tracker

 
Home  Login  Email  Stats  Help