blogworks Logo  
 Christian Klaproth (441 Einträge) November 2017 





   Ich bin wach, holt mich hier raus!
  Kategorie Unsere Zwillinge, erstellt am 21.07.2008 von Christian Klaproth
 
 
Kleinkinder entwickeln eine Vielzahl von Möglichkeiten, auf den Umstand hinzuweisen, dass sie - meistens mitten in der Nacht - wach geworden sind. Niklas beherrscht drei Methoden, die sich zwar hinsichtlich der Intensität ihrer Forderung unterscheiden, aber annähernd denselben Effekt erzielen: Papa springt auf und kümmert sich.

Variante 1: Weinen. Weinen hilft immer. Denn wenn man nur ausreichend lange weint, dann passiert etwas. Und passiert doch nichts, dann steigert man sich einfach ein bißchen rein und schreit. Spätestens dann steht Papa Gewehr bei Fuß, gibt den in den weiten des Bettes verloren gegangenen Schnulli oder den Kuschel-Hundi, deckt die kalten Füßchen wieder zu, streichelt den Kopf, flüstert ein paar beruhigende Worte und schlurft wieder in Richtung Bett. Alles ist gut. Das interessante an Variante 1: Das Kind schläft eigentlich während der ganzen Zeit. Schnulli oder Hundi wirken dann wie ein umgelegter Schalter, und Ruhe kehrt ein.

Variante 2: Den Zimmerservice rufen. Niklas hat an seinem Bett einen Winnie Pooh. Der strahlt blaue Bilder an die Decke und spielte sanfte Waldgeräusche und leise Musik. Dafür hat er am Bauch ein sternförmige Taste. Drückt man diese Taste wiederholt, dann plingt es. Dieses Pling reicht aus, die Sendeschwelle des Babyphones zu übersteigen, weshalb es nachts auf meinen Nachttisch gerne mal Pling, Pling, Pling... macht. Da das relativ nervig ist, führt auch diese Variante dazu, dass Papa nach wenigen Sekunden erscheint, den Kopf streichelt, die Decke zurechtzuppelt und Sohnemann innerhalb gefühlter 0,7 Sekunden wieder in die Traumwelt entschwunden ist.

Variante 3: Papa rufen. Es ist so herzzerreissend süß, wenn Niklas zaghaft "Papa?" ruft, dass Papa einfach nicht widerstehen kann und dem Ruf folgen muss. Der Nachteil an Variante 3: Die Nacht ist beendet. Denn wenn Niklas so wach ist, dass er Papa rufen kann, dann schläft er auch nicht mehr ein. Aber glücklicherweise hat Niklas Variante 3 bislang nur morgens nach sechs Uhr angewandt.

Ich warte übrigens noch auf den Tag, dass Niklas mal von alleine aufsteht, denn sein Bett ist nicht geschlossen. Wenn er wollte, könnte er auch alleine aufstehen, aber vermutlich ist es ihm in seinem Zimmer noch zu dunkel dafür.

Jonas beherrscht neben Variante 1 übrigens auch noch zwei weitere Varianten, den Papa ansteppen zu lassen.

Variante 4: Gackern. Jonas wird ja häufiger nachts wach. Gelegentlich kommt es dann vor, dass Jonas nicht zu Variante 1 greift, sondern eine Art Lach-Flash hat. Dann hört es sich so an, als würde er gackern und zwischendurch mit einem lauten Gegluckse die Luft einziehen. Damit Niklas bei einer solchen nächtlichen Ruhestörung nicht zu Variante 2 greift, muss der Jonas also schnell beruhigt werden, was nicht immer gelingt. Aber solange es nicht in Variante 1 abdriftet, ist das schonmal gut. :)

Variante 5: Mit dieser Taktik schafft es Jonas, dass Papa die 10 Meter vom elterlichen Schlafzimmer bis in Jonas' Zimmer in unter 3 Sekunden absolviert (inklusive Aufstehen und Türen öffnen)!! Mit einem lauten Klonk! haut Jonas seinen Kopf gegen die Holzstäbe seines Pflegebettes. Das macht er nicht mit Absicht, er kann seinen Kopf eben nicht so gut halten. Gelegentlich scheint Jonas nachts eine Trainingseinheit einzulegen. Dann drückt er seinen Oberkörper mit den Armen nach oben und hebt den Kopf. Weil er ihn aber nicht so lange halten kann, kippt er zur Seite um. Sollte er nun unglücklicherweise zuvor zu sehr zum Bettrand gerobbt sein, kommt es zu dem beschriebenen Effekt. Aber erstaunlicherweise hat sich Jonas bei diesen Übungen noch nie ernsthaft weh getan. Allerdings dauert es dann seine Zeit, bis man ihn wieder zum Schlafen überredet hat.
 

Siehe auch...
Schrumpelfinger
Jonas erlebt die Welt neu
Niklas und Jonas sind da!!!
Folgebeiträge...
Der Künstlöhr
Wer ist hier der Boss?
Nach Hause telefonieren...
 


Die Trackback-URI dieses Eintrages lautet:
http://blogoholic.de/blog/trackback.php?id=352


 Profil 
 
Name: Christian Klaproth
Herkunft: Deutschland
Beruf: Software Consultant

zuletzt gelesen: iOS Dev Tutorials
zuletzt gesehen: Sherlock Season 1
zuletzt gespielt: Uncharted Golden Abyss (PSVita)
zuletzt gehört: Dubstep
 
   


 Twitter 
 
 
   


 Aktuelle Anzeigen 
 
 
   


 Kategorien von Christian Klaproth 
 
Gaming (82)
Internet (31)
Modellbahn (5)
Privat (111)
Programmierung (53)
Unsere Zwillinge (159)
 
   


 Stichwörter von Christian Klaproth 
   Xcode  allergie  aufreger  auto  blog  comedy  ebay  eclipse  eisenbahn  eoj  epilepsie  essen  familie  frauen  fun  games  garten  haus  hospiz  iOS  iPhone  internet  java  jonas  karneval  kindergarten  kino  kunst  lego  mac  meldungen  musik  natur  niklas  pech  php  playmobil  ps2  ps3  psn  psp  psvita  retro  review  spam  sport  tv  urlaub  video  wii  wow 
 
   


 Die letzten 8 Einträge von Christian Klaproth 
 
22.03.2012, Livin da PSVita loca
15.03.2012, Kreativpause
22.09.2011, Review: resident evil 4 HD (PS3)
19.08.2011, iOS Dev Tagebuch #2
16.08.2011, Gamescom 2011
15.08.2011, iOS Dev Tagebuch #1
04.07.2011, DotS-Entwicklertagebuch - Teil 3: 1000 Minuten
28.06.2011, Ei-Oh-Ess und Objective-Zeh
 
   


 Archiv 
 
März 2012 (2 Einträge)
September 2011 (1 Eintrag)
August 2011 (3 Einträge)
Juli 2011 (1 Eintrag)
Juni 2011 (2 Einträge)
Mai 2011 (1 Eintrag)
März 2011 (2 Einträge)
Februar 2011 (2 Einträge)
Januar 2011 (3 Einträge)
Dezember 2010 (2 Einträge)
November 2010 (4 Einträge)
Oktober 2010 (1 Eintrag)
 
   


 Suche 
 
   
 
   


 Kalender 
 
<<November 2017>>
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
 
   


 Bilder-Gallerie 
 
Battle LA_12-45-10.jpgscreenshot_01.jpgdefender_sack_logo.jpgtowerdefense_newsicon.jpg
Alle anzeigen...
 
   


 Photo-Alben 
 
Animal Crossing (Wii) (25)
Die Abenteuer von Nik und Jak (4)
Handy-Bilder (7)
Nik und Jak 2006 August (9)
Nik und Jak 2007 April/Mai (7)
Nik und Jak 2007 Juni/Juli (1)
Schicksal eines Schneemanns (5)
Spielturmbau zu Brabbel (10)
 
   




 Ältere Einträge aller BLOGs 
 
Besser spät, als nie (Michaela Klaproth)
Livin da PSVita loca (Christian Klaproth)
Kreativpause (Christian Klaproth)
Drei Jahre ist es her (Michaela Klaproth)
Review: resident evil 4 HD (PS3) (Christian Klaproth)
iOS Dev Tagebuch #2 (Christian Klaproth)
Gamescom 2011 (Christian Klaproth)
iOS Dev Tagebuch #1 (Christian Klaproth)
 
   


 Die 5 meistgelesenen Einträge 
 
Review: Söldner-X 2 Final Prototype (Christian Klaproth) (36662)
Jonas ist wieder zur Kontrolle im Krankenhaus (Michaela Klaproth) (31781)
Niklas und Jonas sind da!!! (Christian Klaproth) (15454)
Jonas ist ein Engel (Christian Klaproth) (10022)
2D Java Gaming Engine "ZwoDee" (Christian Klaproth) (7755)
 
   


 Links 
 
 psinsider.de
 Polyneux
 end of level boss
 kwoelfer's BLOG
 Kinderhospiz Regenbogenland
 GEBIT Solutions GmbH
 
   




Blog Top Liste - by TopBlogs.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Bloggeramt.de
tracker

 
Home  Login  Email  Stats  Help