blogworks Logo  
 Michaela Klaproth (111 Einträge) September 2017 





   Jonas ist wieder zur Kontrolle im Krankenhaus
  Kategorie Das Leben mit Zwillingen, erstellt am 14.12.2006 von Michaela Klaproth
 
 
An dieser Stelle zu allererst einmal eine dicke Entschuldigung an alle, die es erst jetzt durch den Blog erfahren, wir haben es leider nicht geschafft, anzurufen.

Nun also zum Thema:

Jonas ist wieder im Krankenhaus. Wir sind der festen Überzeugung, daß er etwas hat, weil er sich fast komplett weigert, Nahrung zu sich zu nehmen, nur noch schreit, nicht auf den Arm mag und sich dann auch noch erbricht.

Im Krankenhaus haben sie erst einmal wieder Oralpädon gegeben (eine Elektrolytlösung) und dann auf Nahrung umgestellt. Auf mein Nachfragen wurde mitgeteilt, daß er sich nicht übergeben hat. Das kam mir irgendwie merkwürdig vor, so daß ich nach der Menge der Nahrung gefragt habe. Die Schwester teilte mir mit, daß er 120 ml Milch bekommen habe, die er auch bei sich behalten hat.

Ja witzig... Das ist ja auch kein Wunder. Ich habe ihr also nochmals geschildert, daß Jonas Magen "gluckert", sobald der erste Schwaps Milch angekommen ist und er dann schreit und nicht mehr trinken will. Und ich habe deutlich gesagt, daß er erst ab ca. 160-170 ml Milch spucken würde und freundlich, aber sehr bestimmt darauf hingewiesen, daß es ja nicht Sinn der Sache sein kann, ihn mit kleinerer Nahrungsmenge, (mit der er gar nicht überleben könnte, weil es zu wenig ist) zu entlassen, weil er ja nichts hat. Ich habe darum gebeten, daß die Nahrung gesteigert wird und dann noch mal geprüft werden soll, ob auch wirklich alles okay ist. Und sehr deutlich habe ich gemacht, daß ich keine Lust mehr habe, mein Kind mindestens einmal im Monat ins Krankenhaus zu bringen, sondern dass doch dann bitte der kleine Schatz lieber einen Tag länger bleiben soll, damit auch wirklich alles untersucht werden kann...

Ich habe meinem Mann auch noch einmal gesagt, er möge heute Abend, wenn er gute Nacht sagt, den Schwestern das gleiche sagen, denn so geht es ja nun auch nicht.

Nun soll er auch noch ein  PEG bekommen... Ich weiß ja nicht, ob das alles das richtige ist...

Wir halten Euch hier auf dem neuesten Stand.

Tut mir leid, daß es keine positiven Neuigkeiten gibt.

Bitte drückt uns die Daumen, daß unsere Kraft noch ausreicht, denn mittlerweile sind wir doch ziemlich erschöpft.

Traurige und müde Grüße aus dem kalten Oberhausen *schlotter*
 

Siehe auch...
Jonas hat wieder eine Magensonde!
Das Elend mit den Rota-Viren
Jonas muss wohl doch noch etwas im Krankenhaus bleiben!
Jonas scheint nicht krank zu sein...
Jonas ist wieder im Krankenhaus!
Folgebeiträge...
Jonas erneut im Krankenhaus :-(
Jonas ist im Krankenhaus.
 


Kommentare

# 6   Christian Klaproth schrieb am 15.12.2006 um 08:35 Uhr: 
Mein Anruf eben hat ergeben, dass Jonas auch die ganze Nacht hindruch weiter mit 120 ml gefüttert wurde. Ich habe also nochmals ausdrücklich darum gebeten, ihm mindestens 160 ml zu geben, da das auch die Menge ist, die er in eben jenem Krankenhaus zuletzt bekommen hat, als er vor fast 4 Wochen entlassen worden ist. Und die Menge hat er ja bis zuletzt auch gut vertragen. Angeblich sind für heute tagsüber 160er-Fläschchen geordert. Mal schauen, was mein mittaglicher Kontrollanruf ergeben wird... *grummel*


# 5   MartinaC schrieb am 15.12.2006 um 07:02 Uhr: 
Hallo Michaela,

Wedau-Kliniken seh ich gerade liegen in Duisburg. Wir gehen immer nach Bottrop ins Marienhospital. Da ist auch unsere Tochter geboren. Ist natürlich ein Argument wenn die ganzen Unterlagen dort sind. Aber die kann man ja auch mit in ein anderes Krankenhaus nehmen. Ich würde aber auch auf jeden Fall der Sache auf dem Grund gehen.

LG


# 4   Michaela schrieb am 15.12.2006 um 06:41 Uhr: 
Hallo,

Jonas liegt in den Wedau-Kliniken. Dort hat er auch die zweite und dritte Kopf-OP gehabt, und weil die dann ja die ganze Krankengeschichte kennen, ist das unsere erste Anlaufstelle...

Eigentlich sind wir ja auch mit denen zufrieden, aber diese eine Schwester ist ein echtes Ärgerniss...


# 3   MartinaC schrieb am 15.12.2006 um 06:37 Uhr: 
Hallo,

bin übers Elternforum auf diesen Blog gestoßen und komme selbst aus Oberhausen. In welchem Krankenhaus liegt Jonas denn, wenn ich fragen darf? Drück Euch die Daumen das dem kleinen Mann irgendwie geholfen wird und würde viell. auch über einen Krankenhauswechsel nachdenken.

Ganz lieben Grüße
Martina


# 2   Michaela schrieb am 15.12.2006 um 06:26 Uhr: 
Ja, diese Schwester ist schon die Krönung...

Wenn die Schwierigkeiten erst bei 150 ml auftreten, tja, dann geben wir ihm halt weniger. Und wenn das Nachbarkind im Zimmer immer Lärm macht, dann sagen wir ihm halt: "Und Du sei jetzt ruhig!"...

Ich überlege ernsthaft, die Pflegedienstleitung mal darüber aufzuklären, daß es offensichtlich nicht so ganz geeignete Schwestern für den Beruf gibt...

Eigentlich eine Frechheit! Naja, wir holen den kleinen Wurm heute nach Hause. Aber ich denke, wenn es nicht besser wurde bzw. wird, dann sollten wir doch wirklich über einen Krankenhauswechsel nachdenken.

Ich will mein Kind nicht abschieben, ich will wissen, was er hat und das ihm geholfen werden kann...

Eine Ruhigstellung mit Beruhigungsmitteln und künstliche Ernährung bekämpft zwar die Symptome, aber nicht die Ursache. Das kann doch nicht der richtige Weg sein!!!


# 1   Christian Klaproth schrieb am 14.12.2006 um 20:33 Uhr: 
Tja... bislang war ich ja recht angetan vom jetzigen Krankenhaus und der Kinder-Intensivstation. Die augenblickliche Schwester allerings - das ist mein Eindruck - glaubt uns nicht, dass mit dem Jonas etwas nicht stimmt. Wie kennen unser Kind doch am besten, und merken, wenn sich an ihm etwas verändert.
Wie werden es wohl noch auf einem anderen Weg versuchen müssen, denn wie es aussieht, wollen die bei Jonas nix finden und werden ihn morgen entlassen. Es ist dann zwar schön, ihn wieder bei uns zu haben, allerdings ist uns nicht geholfen, wenn wir gesagt bekommen: "Er ist eben so".
Hmpf.


Die Trackback-URI dieses Eintrages lautet:
http://blogoholic.de/blog/trackback.php?id=157


 Aktuelle Anzeigen 
 
 
   


 Kategorien von Michaela Klaproth 
 
Das Leben mit Zwillingen (60)
Privat (51)
 
   


 Stichwörter von Michaela Klaproth 
   Berlin  Erkältung  Essen  Fake  Fotos  Frau  Freitags-Füller  Freitagsfüller  Frühling  Frühstück  Fußball  Garten  Geburtstag  Hausarbeit  Hospiz  Jonas  Kindermund  Klettermax  Krank  Krankenhaus  Kuchen  Leben  Lungenentzündung  Michaela  Niklas  PEG  Park  Peinlich  Pflegebett  Putzen  Shunt  Spam  Steuer  Weihnachten 
 
   


 Die letzten 8 Einträge von Michaela Klaproth 
 
29.05.2014, Große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus
19.05.2014, Sportlich geht es weiter
19.05.2014, Lauf Niklas, Lauf!
13.03.2014, Wieso passiert hier nichts mehr?
02.11.2012, Freitags-Füller
09.06.2012, Freitags- (bzw. Samstags-) Füller
27.05.2012, Besser spät, als nie
01.10.2011, Drei Jahre ist es her
 
   


 Archiv 
 
Mai 2014 (3 Einträge)
März 2014 (1 Eintrag)
November 2012 (1 Eintrag)
Juni 2012 (1 Eintrag)
Mai 2012 (1 Eintrag)
Oktober 2011 (1 Eintrag)
Mai 2011 (1 Eintrag)
März 2011 (1 Eintrag)
September 2010 (2 Einträge)
Mai 2010 (1 Eintrag)
Februar 2010 (1 Eintrag)
Januar 2010 (1 Eintrag)
 
   


 Suche 
 
   
 
   


 Kalender 
 
<<September 2017>>
MoDiMiDoFrSaSo
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
 
   


 Bilder-Gallerie 
 
Foto Gespenster-Vorlagen.jpg163232114.jpgElster.jpgKillerkaninchen.jpg
Alle anzeigen...
 
   


 Photo-Alben 
 
Death by Chocolate (6)
Der erste Geburtstag, die Bilder! (18)
Der Künstler Nik bei der Arbeit (5)
Die St. Martins-Laternen 2009 (5)
Die Superhelden auf Abwegen ;-) (14)
Ein Herbsttag mit Niklas (24)
Ein Tag im Movie Park (14)
Endlich Sonne (9)
Jonas (36)
Jonas Grab (23)
Jonas Grab Oktober 2008 (5)
Neue Fotos von Niklas und Jonas (12)
Neues von den Jungs (15)
Niklas 09/09 (4)
Niklas im Dezember 2008 (4)
Niklas mümmelt den ersten Keks! (8)
Paula (4)
Schnee *örks* (2)
 
   




 Ältere Einträge aller BLOGs 
 
Freitags-Füller (Michaela Klaproth)
Freitags- (bzw. Samstags-) Füller (Michaela Klaproth)
Besser spät, als nie (Michaela Klaproth)
Livin da PSVita loca (Christian Klaproth)
Kreativpause (Christian Klaproth)
Drei Jahre ist es her (Michaela Klaproth)
Review: resident evil 4 HD (PS3) (Christian Klaproth)
iOS Dev Tagebuch #2 (Christian Klaproth)
 
   


 Die 5 meistgelesenen Einträge 
 
Review: Söldner-X 2 Final Prototype (Christian Klaproth) (35059)
Jonas ist wieder zur Kontrolle im Krankenhaus (Michaela Klaproth) (31709)
Niklas und Jonas sind da!!! (Christian Klaproth) (15231)
Jonas ist ein Engel (Christian Klaproth) (9665)
2D Java Gaming Engine "ZwoDee" (Christian Klaproth) (7700)
 
   




Blog Top Liste - by TopBlogs.de  Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de  Bloggeramt.de
tracker

 
Home  Login  Email  Stats  Help